Unsere bisherigen Projekte

Glockenstuhlsanierung

Das erste Projekt, das unser Verein erfolgreich umsetzte, war die Sanierung des Glockenstuhls unserer Kirche. Wir wollten zum Erhalt des weithin sichtbaren Kirchturms und Wahrzeichens unserer Gemeinde beitragen und die fehlenden 50.000 Euro für die Sanierung über Spenden beisteuern. Das ehrgeizige Ziel erreichten wir in nur 2 Jahren: Bei großen und kleinen Aktionen und Konzerten sowie dank zahlreicher Spenden von Bürgern und Unternehmen konnten wir 55.000 Euro generieren. Weitere ca. 20.000 Euro gingen durch Kollekten und Spenden bei der Kirchengemeinde selbst ein. Mit diesem Geld waren der Glockenstuhl und sogar die Turmaußensanierung finanziell gesichert. Unser schöner Kirchturm aus dem 14. Jahrhundert strahlt seit Dezember 2014 wieder in neuem Glanz. Wir danken allen Beteiligten für die tolle Umsetzung dieses Projekts.

Sanierung des Kirchturm-Dachstuhls

Der Turm-Dachstuhl war schwer befallen vom Holzwurm, Keller- und Hausschwamm, von Trockenfäule und Siebenschläferfraß und muss dringend erneuert werden. Obwohl die Landeskirche 50 % der Gesamtkosten trägt, bleiben an unserer Kirchengemeinde Kosten in der Größenordnung von ca. 100.000 € „hängen“! Hierzu konnte der Kirchbauverein bzw. seine Spender den Betrag von 23.118 € beisteuern.

Allen Spendern sind wir für die großzügige Unterstützung sehr dankbar!

Glockenstuhlsanierung

Blick auf den maroden Turm-Dachstuhl

Das beschädigte, alte Holz

Unsere Kirche erstrahlt in neuem Glanz

Back to Top